• Gesamtschule [ENG]
  • Gesamtschule [SPA]
  • Gesamtschule [FR]

Einladung zum Informationsabend des Wirtschaftsgymnasiums am Lämmermarkt

Informationsabend:Mittwoch07.02.2018
1. zusätzlicher Termin:Donnerstag22.02.2018
2. zusätzlicher Termin:Dienstag20.03.2018

Start ist jeweils um 19:00 Uhr.

20.12.2017

Gründerwoche

Ist die unternehmerische Selbstständigkeit eine berufliche Option für mich ?

Vom 13. bis zum 19. November 2017 fand die bundesweite Gründerwoche Deutschlands statt. In dieser boten Partner des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie Seminare, Workshops und andere Veranstaltungen rund um das Thema Selbstständigkeit an.

 

Auch das Wirtschaftsgymnasium am Lämmermarkt registrierte sich als Partner und führte mit Schülerinnen und Schülern einer elften Klasse im Rahmen des Wirtschaftslehreunterrichts

ein Projekt zur Förderung des Unternehmergeistes durch.

 

Die Schülerinnen und Schüler am Lämmermarkt arbeiteten zur Fragestellung
 
Ist die unternehmerische Selbstständigkeit eine berufliche Option ?".     

In der Einheit hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, die berufliche Option der Selbstständigkeit genauer unter die Lupe zu nehmen. Sie beschäftigten sich mit Fragen, wie „Was bedeutet es selbstständig zu sein?“ „Welche Voraussetzungen sind für eine Selbstständigkeit nötig?“ und „Was braucht eine erfolgreiche Unternehmensgründung?“.    

Mithilfe eines eigenständig erarbeiteten Interviewleitfadens machten sich die Lernenden auf den Weg und befragten in Kleingruppen verschiedene Hamburger Unternehmerinnen und Unternehmer zu ihrer Selbständigkeit.

 

Die gewonnenen Erkenntnisse strukturierten sie im Unterricht mithilfe eines Steckbriefes. Gegenseitig stellten sie sich die verschiedenen Persönlichkeiten, deren Lebensweg in die Selbstständigkeit und ihr Unternehmen vor.

 

„Mich hat beeindruckt, wie offen die Unternehmer uns ihre ganz private Geschichte erzählt haben“ erklärte Niklas K., Schüler der 11b, begeistert.

 

Im Anschluss hielten die Elftklässler gemeinsam notwendige Voraussetzungen sowie Chancen und Risiken der Selbstständigkeit fest. Auf der Basis dieses Arbeitsergebnisses fu?hrten sie eine Reflexion ihrer persönlichen Stärken und Schwächen durch und gelangten zu einer Selbsteinschätzung zu den Fragen „Bin ich ein Unternehmertyp?“ und „Ist die unternehmerische Selbstständigkeit fu?r mich eine berufliche Option?“. Auf einer Meinungslinie quer über den Schulflur positionierten sich die Schülerinnen und Schüler zu diesen Kernfragen und begründeten ihren Standpunkt.

 

„Vor diesem Projekt habe ich mir eine Selbstständigkeit nicht vorstellen können. Der Besuch bei der Gymjunky GmbH hat mich aber zum Nachdenken gebracht. Ich hätte sehr viel Lust, auch mit Sportbekleidung zu arbeiten. Ich könnte mir vorstellen, mich damit einmal selbstständig zu machen. Ich habe aber auch gesehen, wie stressig es ist und wie viel Durchhaltevermögen man braucht. Trotzdem, wenn ich wirklich motiviert wäre, würde ich das Risiko der Selbstständigkeit eingehen“ resümierte Marta U.

 

(Ansprechpartnerin: Insa Hagemann, Klassenlehrerin 11b)

 

Europaschule in Hamburg