• Gesamtschule [ENG]
  • Gesamtschule [SPA]
  • Gesamtschule [FR]
29.05.2017

Exkursion in der Partnerstadt Shanghai

Shanghai März 2017


Im Rahmen des vor zwei Jahren initiierten Pilotprojektes besuchten 18 Auszubildende, eine Wirtschaftsgymnasiastin und zwei Lehrerinnen unserer Berufsschule vom 17. bis 25. März 2017 die Hamburger Partnerstadt Shanghai.

Shanghai als bedeutende Stadt für den Hamburger Außenhandel war für die Auszubildenden besonders interessant, da sie viele interkulturelle sowie fachliche Kompetenzen für ihre Branchen hinzugewinnen konnten.
Beim Besuch verschiedenster Niederlassungen und Geschäftspartner der Hamburger Ausbildungsbetriebe konnten die Auszubildenden Eindrücke über den Arbeitsalltag in China sammeln.

Besonders beeindruckend war der Besuch einer Textilfabrik in Changzhou. Dort wurden die einzelnen Arbeitsschritte zur Fertigung einer Winterjacke ausführlich erklärt. Über die Präzision mit der die Näherinnen vorgehen und deren Effektivität diskutierten die Schüler/innen noch lange auf der Rückfahrt nach Shanghai.

Herr Anke vom Hamburg Liaison Office und Herr Angerbauer von der Außenhandelskammer gaben den Schüler/innen einen Einblick in ihre Aufgabenbereiche und erläuterten Kooperationsvorhaben von Hamburg und Shanghai als Partnerstädte.
Auch diskutierten sie mit den Schüler/innen über die zukünftige Entwicklung Shanghais und sich daraus ergebender Chancen für deutsche Unternehmen.

An zwei Tagen lernten die Schüler/innen die „Provinzstadt“ Hangzhou mit ihren ca. 7 Millionen Einwohnern kennen. Hangzhou liegt in einer ländlicheren und grüneren Gegend in der Nähe der Metropolregion Shanghai und ist ein wichtiges Teeanbaugebiet.

So besuchte die Gruppe dort auch eine Teeplantage samt Teefabrik. In der Niederlassung eines Außenhandelsbetriebes verkosteten die Exkursionsteilnehmer die regionalen Teesorten und informierten sich über die Teeproduktion sowie aktuelle regionale Trends beim Teekonsum.

Am 26. Juni ab 16 Uhr werden die Auszubildenden in den Räumen der Beruflichen Schule am Lämmermarkt den Hamburger Außenhandelsunternehmen und weiteren Interessierten noch andere Programmpunkte und ihre gewonnenen Erfahrungen präsentieren. Gemeinsam mit den Außenhandelsbetrieben kann anschließend über die zukünftige Gestaltung dieser Exkursion diskutiert werden. Geplant ist, diese im Rahmen der Ausbildung in unserer "Modulklasse" alle zwei Jahre durchzuführen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Europaschule in Hamburg